Wein der Woche

Hier präsentiert Andreas Hamerdinger, unser Genuss-Spezialist, jede Woche seine Weinempfehlung. 

Prost, Živjeli, Cin cin, Cheers, á votre santé, na zdravie, na zdraví, egészségédre .....

Sauvignon Blanc, Kellerei Terlan

Der Sauvignon Blanc der Südtiroler Kellerei Terlan (Jahrgang 2017) ist aromatischer Weißwein von grünlichgelber Farbe.

Lomelino, Madeira Wine Company

Geschmacklich haben wir uns diesmal auf die Insel Madeira begeben.

Bürgerspital Würzburger Stein, Silvaner

Auf 120 Hektar baut das Bürgerspital in Würzburg verschiedenste Rebsorten an.

Weingut Biegler, Zierfandler

Zierfandler, ein Weißwein, der leider noch immer oft im Schatten von Chardonnay, Riesling oder Veltliner steht.

Rivaner Pet nat vom Weingut Hemberger

Bei einem Pet naturell wird der Most in Flachen abgefüllt, der nach dem Verschließen zu gären beginnt und so Alkohol und Kohlensäure erzeugt.

Weingut Wurzinger, Gelber Muskateller

Aromatische Rebsorten sind etwas Besonderes. So auch der Muskateller aus dem Hause Wurzinger.

Grüner Veltliner Loiserberg, Weingut Loimer

Der Grüne Veltliner Ried Loiserberg DAC, Jahrgang 2016, zeigt was im Kamptal alles möglich ist. 

Weingut Wurzinger, Cuvée Kreuzjoch

Das Weingut Wurzinger aus dem burgenländischen Tadten zeigt, dass die Winzer im Seewinkel beste Rotweine herstellen.

Weingut Hiedler, Weißburgunder

Ludwig Hiedler versteht sein Handwerk. Der Winzer aus Langenlois stellt nicht nur hervorragende Veltliner und Rieslinge her, auch sein Weißburgunder (Jahrgang 2016) versteht zu überzeugen.

Anmeldung zum Newsletter

Go to top

Copyright © 2009 - 2019 Dagmar Postel, Template nach Teki2 von JoomlaShine.com. All rights reserved.

Unsere Website speichert Cookies. Einige davon sind essentiell notwendig für den Betrieb der Website. Es werden auch Marketing und Tracking Cookies gesetzt, die uns bei der Analyse der Websitenutzung helfen, diese zu verbessern oder die z.B. beim Ansehen unserer YouTube-Videos gesetzt werden. Diese Cookies können Sie durch einen Klick auf den Button „Ablehnen“ abwählen. Allerdings verhindern Sie damit, dass die Videos angezeigt oder Google Maps benutzt werden kann. Weitere Informationen über Cookies finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.