Das Wiener Weingut Sackl setzt auf Natürlichkeit.

Weingut Sackl, Grüner Veltliner Dies bedeutet, dass bei der Erzeugung der Weine auf Eingriffe so weit wie möglich verzichtet wird und der Weingarten biologisch-dynamisch bewirtschaftet wird. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Etwa beim Grünen Veltliner „R“ (Jahrgang 2018, 13 % Vol.).

Säure und Zucker harmonieren perfekt und ergeben eine feine Eleganz. 

Für uns waren am Gaumen Frühlingsblumen, Honig und Melonen erkennbar. Schmeckt gut zu Fisch.

Grüner Veltliner „R“
Jahrgang 2018
13 % Vol.
Weingut Sackl
www.weinbau-sackl.at

Andreas Hamedinger