Rosé liegt im Trend, und das nicht nur in Frankreich. Das hat auch das Weingut Strehn aus Deutschkreutz erkannt und eine Vision umgesetzt.

Weingut Strehn, Blaufränkisch RoséAus Blaufränkisch wird ein leichter Vertreter (12 % Vol.) erzeugt, der gerade im Sommer ausgezeichnet schmeckt. Wer den Wein, der eine spürbare Säure besitzt, nicht jetzt trinken möchte, der kann ihn auch zum herbstlichen Ganserl genießen.

Hübsches Detail am Rande: Die Etikette ziert wirklich ein Elefant, also kein Grund zu denken, dass man zu tief in das Glas geschaut hat.

Blaufränkisch Rosé
12 % Vol.
Weingut Strehn
www.strehn.at

Andreas Hamedinger