Reben, die älter als 65 Jahre sind und auf Urgestein, Löss und Schiefer gewachsen sind, können große Weine hervorbringen.

Urknall 2017 vom Weingut ZöhrerUnd das Weingut Zöhrer versteht dieses Potential zu nutzen. Der Riesling "Urknall" - eine Kremstal DAC Reserve - wird nur in guten Jahren im Haus hergestellt und das nur in geringen Mengen. 

2017 waren es 1.287 Flaschen. Wir hatten das Vergnügen eine davon zu öffnen und notierten: Helles Gold im Glas, Aromen nach Steinobst und vielleicht eine Spur von Biskuit beziehungsweise Vanille.

Trotz der 13 % ein Wein, der schon jetzt Trinkvergnügen macht. Wie wird er wohl erst in 15 Jahren schmecken?

Urknall 2017
13 % Vol.
www.zoehrer.at

Andreas Hamedinger