55 Prozent Zweigelt, 30 Prozent Merlot und 15 Prozent Cabernet Sauvignon.

Anna-Christina von NetzlKlingt vielversprechend und die hohen Erwartungen erfüllen sich bei der Cuvée Anna-Christina 2015 des Weingutes Netzl auch.

Wenn man den Rotwein einige Zeit vor dem Genuss öffnet – Dekantieren wäre auch eine Möglichkeit - zeigen sich sowohl in der Nase als auch am Gaumen Aromen nach dunklen Früchten, Tabak, Schokolade und Vanille. Für die gelungene Symbiose sind wohl der separate Ausbau jeder Sorte in neuen Barriquefässern für 18 Monate sowie die Cuvéetierung nach sorgfältiger sensorischer Kontrolle eines jeden einzelnen Fasses. Der Jahrgang 2015 wird noch einige Jahre Trinkvergnügen machen, vielleicht sogar über das vom Weingut angegebene Jahr 2025.

Speisenempfehlung: Rind und Wildgerichte – oder einfach in netter Gesellschaft vor einem knisternden Kaminfeuer.

Anna-Christina 2015
14 % Vol.

www.netzl.com

Andreas Hamedinger

 

Kommentare (0)

Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Give this posts your rating:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Zum Seitenanfang