Wein bedeutet vieles: Er ist Sinnbild für Lebensfreude, für die harte Arbeit des Menschen und für die Wunder der Natur.

Pinela 2013, BatičAlle drei Eigenschaften spiegeln sich beim Genuss der Weine des slowenischen Winzers Miha Batič wider. Und bei einer Verkostung wird schnell klar, im Weinkeller im Vipava-Tal entstehen vielschichtige Weine, bei denen es lohnt in die Tiefe zu gehen.

Aus der autochtonen Rebsorte Pinella erzeugt die Familie Batič etwa einen Weißwein, der die Typizität der Region in das Glas holt: Der trockene, an Mineralien reiche Boden, sorgt für Mineralität und exotische Aromen. Der Pinella-Jahrgang 2013 fermentierte nur mit eigener Hefe. Es folgten eine 24monatige Reifung und der Abschluss der malolaktischen Gärung in slowenischen Eichenfässern. Vor der Abfüllung erfolgte keine Filtrierung, dies um den Wein noch mehr Eigenständigkeit und mehr Potential zu verleihen. Der Wein besitzt eine goldgelbe Farbe und einen Duft, der an reife Pfirsiche erinnert. Auch Noten von Vanille und Brot sind zu erkennen.
Als Essenbegleiter harmoniert er etwa mit Pilzgerichten oder gebratener Ente.

Technische Daten:
Pinella, 2013, Weingut Batič
Empfohlene Trinktemperatur: 12 bis 14 Grad, eventuell dekantieren
Lagerpotential: bis 2030

Kontaktdaten:
Batič
5261 Šempas, Šempas 130, Slovenija
Tel: +386 5 3088 676
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.batic.si

Andreas Hamedinger