Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wer im Bergwerk - der Grube - arbeiten muss, der muss auch anständig essen. Die Gemerer Grubenknödel bringen wahrscheinlich genügend Kalorien mit, um auch nach einem schweren Arbeitstag wieder zu Kräften zu kommen.

Gemerer Grubenknödel

Zutaten:

2kg Kartoffeln, 1 Tasse Mehl, 2 Eier, Pfeffer, Majoran, 1kg geräuchertes Schweinefleisch (nur Rippenfleisch), 3 Knoblauchzehen, Salz, Zwiebel, Fett.

Zubereitung:

Die Kartoffel reiben (am besten in ein wenig Essigwasser, damit sie sich nicht schwarz verfärben), die geräuchterten Ripperl klein schneiden, das überflüssige Wasser der Kartoffel fest wegpressen. Dann die Kartoffel mit den übrigen Zutaten mischen, Knödel formen, im glatten Mehl wälzen und in kochendes Salzwasser geben.
Mit den gerösteten Zwiebel, Speck und saurer Sahne servieren.

Das Rezept stammt aus der Gegend um Košice, der Kulturhauptstadt 2013. Mehr über Košice erfahren Sie hier.

Kommentare (0)

Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Give this posts your rating:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Zum Seitenanfang