Palatschinken kann man süß, aber auch pikant füllen. Diesmal probierten wir eine Variante mit Faschierten.

Fleischpalatschinken

Zutaten:

Palatschinken: 200g Mehl, 2 Eier, ca. ½ l Milch, Salz, Fett
Fülle: 100g gemischtes Faschiertes (Hälfte Schweinefleisch, Hälfte Rindfleisch), 1 kleine Zwiebel, 1 roter Paprika, eine Zehe Knoblauch, Salz, Pfeffer, Majoran, Käse (Mozzarella oder Emmentaler)

Zubereitung:

Das Mehl, die Milch und die Eier zu einem glatten Teig versprudeln und ganz leicht salzen. Der Teig soll ziemlich flüssig bleiben. Teig eine halbe Stunde rasten lassen, dann in einer Pfanne ganz wenig Öl heiß werden lassen (es ginge auch mit einer Speckrinde, mit der man kurz über den Pfannenboden streicht), mit einem mittleren Schöpflöffel (Kelle) den Teig hineingießen und in der Pfanne gleichmäßig verteilen. Auf beiden Seiten goldbraun backen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel fein hacken, Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken, den roten Paprika in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel anschwitzen, Knoblauch und Faschiertes dazugeben, am Schluss den Paprika, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.

Mit dieser Fülle anschließend die Palatschinken füllen, in eine eingefettete Pfanne geben und mit Mozzarella oder Emmentaler bestreuen und überbacken.

Kommentare (0)

Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Zum Seitenanfang