Es gibt viele Arten der beliebten Kartoffelknödel, diese hier sind mit Grieß gemacht und passen ausgezeichnet zu einem Schweinebraten.

Erdäpfelknödel mit Schweinsbraten

Zutaten:

1 kg Erdäpfel (gekocht und geschält), 200g Kartoffelstärke, 3 EL Grieß, 1 Ei, etwas Butter

Zubereitung:

Die Erdäpfel in der Schale kochen, noch heiß schälen und durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Kartoffelstärke und Grieß dazugeben und mit dem Ei, einer Prise Salz und ein wenig Butter zu einem geschmeidigen Erdäpfelteig vermengen. Wenn der Teig zu weich ist, kann man noch ein wenig Grieß untermengen. Dann den Teig zu einer gleichmäßigen Rolle formen und diese in gleich große Teile schneiden, Aus diesen mit befeuchteten Händen Knödel formen, in Mehl wenden und im leicht köchelnden Salzwasser ungefähr 20 Minuten kochen.

Die Erdäpfelknödel passen hervorragend zu einem Schweinsbraten.