tschechien-lednice2.jpg

Verena Scheitz ist nicht nur Präsentatorin von Österreich-Heute, sondern auch Dackel-Liebhaberin und Kabarettistin.

Letzteres merkt man bei ihrem herrlich geschriebenen Buch über den Wenzel-Test. Allein ihr Wortwitz, ihre Erzählweise ist spitze und ich bin überzeugt: diese Frau kann nicht nur über sich selbst lachen und nimmt sich selbst nicht zu ernst, sondern sie steht auch mit beiden Beinen im Leben. Manchmal eben mit Hilfe eines Dackels.
Sehr ernst musste Mann (und es ist hier völlig richtig geschrieben!) daher ihren Dackel und ihre Liebe zu diesem nehmen. Von den meisten Männern, die sie während der gemeinsamen Zeit kennen lernte, scheinen viele ihren kleinen Freund unterschätzt zu haben, doch rückblickend muss man mit einem Lächeln sagen: er scheint (zumindest meistens) Recht gehabt zu haben.

So war der Wenzel-Test (Wenzel war der Name des Dackel) eine wesentliche Hürde für alle Freunde und Freundinnen. Und der Dackel scheint ziemlich intelligent vorgegangen zu sein und immer in den richtigen Wunden gewühlt zu haben. Er wusste anscheinend genau, an welchen "Schrauben" er drehen musste, um die verborgenen Eigenschaften der Freunde ans Tageslicht zu bringen.

Es wundert den Leser auch nicht, wenn Frau Scheitz gesteht – wenn auch nur zwischen den Zeilen – dass der Herr im Haus der Dackel war. Sämtliche Erziehungsversuche – egal ob von ihr oder angeblichen Experten – scheitern.

Köstlich auch, dass der Dackel in diesem Buch auch immer wieder die Situationen kommentiert. Man sieht ihn förmlich vor sich, wie er entweder knurrend oder bezaubernd blinzelnd Verena leicht bis mittelschwer manipuliert.

Ein Buch für Hundefreunde, Dackelliebhaber, Verena Scheitz-Fans, aber auch für alle, die gerne ein unheimlich amüsantes Buch lesen und während des Lesens genüsslich zur Verblüffung anderer Leute (in der Straßenbahn) vor sich hinlächeln oder laut auflachen.

Verena Scheitz: Der Wenzel-Test. Mein Dackel, die Männer und ich
ISBN 978-3-8000-7663-5
Ueberreuter
www.ueberreuter-sachbuch.at

Kommentare (0)

Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Zum Seitenanfang