Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Köstlich, vor allem bei einer Weinverkostung von Cviček. Wir danken Matjaž vom Matjaževa Domačija für das Rezept.

Buchweizenbrot mit Walnüssen

Zutaten:

300g Buchweizenmehl, 40g Hefe, 1dcl Milch, 600g Weizenmehl (T-850), Zucker, Salz, 0,5 dcl Öl, 150g gehackte Walnüsse

Zubereitung:

Das Buchweizenmehl mit 3 dl kochendem Wasser vermischen und abkühlen lassen. Die Hefe in 1dcl Milch mit einem Teelöffel Zucker auflösen. Das Weizenmehl mit dem Buchweizenbrei, einer Handvoll Salz, dem Öl vermengen und die Hefe dazu geben (aufpassen, dass diese Mischung nicht direkt auf das Salz gegeben wird). Dann mit 3dcl Wasser dazu mischen und die gehackten Walnüsse einstreuen und daraus einen Teig rühren.
Diesen 30 Minuten gehen lassen, dann nochmals durchkneten und weitere 30 Minuten gehen lassen. Den Teig auf ein heißes Blech geben

Den Teig 30 Minuten gehen lassen, dann nochmals umrühren und weitere 30 Minuten gehen lassen. Dann rollen Sie es auf einem heißen Tablett und in den vorgeheizten Ofen (240 Grad C). Nach 10 Minuten die Temperatur auf 200 Grad senken und weitere 40 Minuten backen.

Kommentare (0)

Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Zum Seitenanfang