Buchtipps

Oft sind es Jahrhunderte alte Vorurteile, die wir gegenüber unseren Nachbarn, die durch die Europäische Union wieder näher gerückt sind, haben. Woher diese kommenn, wie sie entstanden sind und warum, meistens liegt die Antwort weit zurück. "Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft gestalten", lautet ein Ausspruch von August Bebel (1840-1913).

Die Bücher hier finden wir spannend, unterhaltsam und informativ geschrieben und sie beschäftigen sich mit der Geschichte mitteleuropäischer Länder, Menschen und Schicksale, zeigen die Gemeinsamkeiten und das Trennende und bringen uns dadurch vielleicht auch ein bisschen näher...

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Als Theaterdirektor, Regisseur und Schauspieler war mit Michael Schottenberg bekannt. Jetzt schätze ich ihn auch als Autor.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es gab eine Zeit, in der auch europäische Künstler und Wissenschaftler Flüchtlinge waren – und sie ist gar nicht so lange her.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es ist die skurrile Geschichte des Tschechen Němec, der während der kommunistischen Zeit in der Tschechoslowakei nach Deutschland flieht und als Deutscher schließlich in einem Flüchtlingsheim als ehrenamtlicher Helfer landet.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Ein Buch nach einer Fernsehserie, geschrieben wie eine Fernsehserie. Ein Buch, das einlädt andere Geschmäcker, Kulturen, Landschaften zu entdecken. Das neugierig macht. Und das nicht alle Geheimnisse der besuchten Orte verrät.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Auch in ihrem neuesten Buch beschäftigt sich Gabriele Hasmann mit spukenden Persönlichkeiten – und da ist einiges an Prominenz dabei…

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kochen hat schon in ihren Krimis immer wieder eine Rolle gespielt. Mit ihrem neuen Buch „Mahlzeit!“ gibt sie nun Einblick in ihrer Herdkarriere beim Buchinger…

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Buch liest sich ein wenig wie eine TV-Dokumentation, zum Teil wie ein Drehbuch, was auch nicht verwundert, wenn man weiß, dass dies eigentlich das angestammte Metier des Autors ist.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Autorin gilt als eine Habsburg-Spezialistin, die bereits in etlichen Büchern Geschichte und Geschichterln über die Herrscherfamilie veröffentlicht hat.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ich hätte nie geglaubt, dass Physik auch kulinarisch sein kann! Aber Werner Gruber beweist das Gegenteil.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Mit seinem Buch „Die Entführung der Anna Netrebko“ beschäftigte sich der Autor mit der Oper und ihren Liebhabern und Fans. Nun widmet er sich dem Wiener Burgtheater …

Unterkategorien

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an:

Buchtipps

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Arbeit mit einem kleinen Beitrag unterstützen. Vielen Dank.

Mein Unterstützungsbeitrag:
Zum Seitenanfang