Heuer ist durch Corona ein ganz besonderes Urlaubsjahr: wir wollen in die Ferien, doch wir wollen Abstand halten. Warum nicht am Rad und mit Zelt?

Doch das folgende neue Konzept ist nachhaltig und könnte einen neuen Trend auslösen…

Foto © B Turtle
Foto © B Turtle


Eine Radtour ist  - besonders seit es E-Bikes gibt – etwas Feines.  Und Camping steht ebenfalls hoch im Trend, wobei es vielen Campingfreunde vor dem Zeltauf- und Zeltabbau graust. Doch auch das geht nun mit einem B Turtle-Zelt fast so schnell wie Abrakadabra.

Foto © B Turtle
Foto © B Turtle


Es  ist eine neue Urlaubsart, die vor allem Sportliche, Naturfreunde und Campingfans ansprechen wird. All jene, die es in die Natur zieht, die ihre Freiheit genießen  wollen und doch die Unterstützung des E-Bikes lieben und auch nicht allzu viel mit Stangen und Schnüren beim Zeltaufbau herum hantieren möchten.

Zauberding B Turtle

B Turtle vereint erstmals Transport- und Campingfunktion in einem, das bedeutet, dass man in dem multifunktionalen Radanhänger nicht nur sein Gepäck unterbringt, sondern auch gleich ein Ein- oder Zweimannzelt mit einem integrierten Vorzelt in Stehhöhe. Außerdem ist B Turtle mit seinen 29 kg leichter als vergleichbare Lösungen. In Alu Leichtbauweise ausgeführt, kann der 113x73,5x79cm große Anhänger (ohne Deichsel) im Alltag auch als normaler Lastenanhänger eingesetzt werden, im Urlaub jedoch liegt das zusammengefaltete Zelt oben auf und die darunter liegende ausziehbare Transportwanne bietet ausreichend Platz für das Gepäck.

Foto © B Turtle
Foto © B Turtle


Genial ist es auch, dass man mit dem B Turtle nicht mehr am Boden nächtigen muss, da sich die aufblasbare Liegeplattform in ca. 73cm Höhe auf dem Radanhänger befindet. Kein nächtliches Aufwachen bei Regen um einen Graben ums Zelt zu ziehen. Das Zeltmaterial besteht aus einem hochwertigen und atmungsaktiven Baumwoll-Mischgewebe, beugt durch seine Atmungsaktivität  Kondenswasserbildung vor, und ist außerdem  wasserdicht, wind- und sturmbeständig, geräuscharm und UV-stabil. Ein mitgeliefertes Außencover mit verdunkelten Fensterfolien kann als erweiterter Hitze- bzw. Wetterschutz über das Zelt gespannt werden.

Da weder E-Bike noch das B Turtle ganz billig sind, kann man beides an verschiedenen Verleihstellen mieten. Wem das neue Reisen – ganz im Sinne der Nachhaltigkeit CO2-neutral – gefällt, der kann sich nach einer Mietreise später für den Kauf entscheiden.

Foto © B Turtle
Foto © B Turtle


Weitere Informationen – auch über Kauf oder Miete -  findet ihr hier https://ebikecamping.com/das-b-turtle

Auf der Seite https://ebikecamping.com/ werden auch gleich Reisen mit dem B Turtle angeboten. Vielleicht habt ihr ja einmal Lust, an einer teilzunehmen. Ihr findet hier auch Tipps für eine perfekte Radtour, eine Packliste und ob und wenn ja wo in Europa Wildcamping erlaubt ist. Auch das ist ja eine Besonderheit des B Turtles: es lässt sich schnell und problemlos auf jeder Wiese aufstellen.

Hier noch ein kleines Video, damit ihr euch die „kleine Schildkröte“ (Turtle) besser vorstellen könnt:

https://ebikecamping.com/das-b-turtle/