Oft sind es Jahrhunderte alte Vorurteile, die wir gegenüber unseren Nachbarn, die durch die Europäische Union wieder näher gerückt sind, haben. Woher diese kommenn, wie sie entstanden sind und warum, meistens liegt die Antwort weit zurück. "Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft gestalten", lautet ein Ausspruch von August Bebel (1840-1913).

Die Bücher hier finden wir spannend, unterhaltsam und informativ geschrieben und sie beschäftigen sich mit der Geschichte mitteleuropäischer Länder, Menschen und Schicksale, zeigen die Gemeinsamkeiten und das Trennende und bringen uns dadurch vielleicht auch ein bisschen näher...

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Catalin Dorian Florescu: Jacob beschließt zu lieben Dieses Buch passt vielleicht nicht ganz in meine Reihe der Buchbesprechungen, handelt die Geschichte doch die meiste Zeit im Banat - das größtenteils im heutigen Rumänien liegt - um die Gegend von Temesvar.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

György Dalos: Lebt wohl, GenossenDer Untergang des sowjetischen Imperiums Das Buch ist Teil eines multimedialen Projektes, das in Zusammenarbeit mit ARTE als TV-Serie und interaktives Web-Format gestaltet wurde und beschäftigt sich mit der Zeit von 1975 bis 1992.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Josef Haslinger: Jáchymov Josef Haslinger ist vielleicht den meisten bekannt durch sein Buch Opernball, dass auch verfilmt wurde. Mit Jáchymov hat er ein neues exzellentes Meisterwerk abgeliefert:

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Gabriele Lukacs, Robert Bouchal: Geheimnisvoller Da Vinci Code in WienWer glaubt, Wien wie seine Westentasche zu kennen, wird überrascht sein: Gabriele Lukacs (Text) und Robert Bouchal (Bilder) zeigen Wien von seiner „geheimen“ Seite.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Péter Esterházy: Harmonia Caelestis Die Familie Esterházy beeinflusste viele Jahre das kulturelle und politische Leben in der Donaumonarchie und in Mitteleuropa.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Dietmar Grieser: Der Onkel aus PreßburgMachen Sie mit Dietmar Grieser eine wunderbare Reise zurück in alten Zeiten. Doch das Buch ist noch mehr:  ein Reiseführer durch die „neue“ Slowakei.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Paul Lendvai: Mein verspieltes LandLendvai ist wohl einer der exzellentesten Kenner der ungarischen Politik und der ungarischen Szene.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Alfred Payrleitner. Österreicher und Tschechen. Alter Streit und neue HoffnungÖsterreicher und Tschechen haben eine lange, gemeinsame Geschichte, die allerdings immer wieder von Problemen, Missverständnissen, Unverständnis, manchmal auch Hass und Abneigung gekennzeichnet war und ist.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Brigitte Hamann. Hitlers WienBrigitte Hamann schildert in diesem Buch die Zeit des jungen Hitler in Wien.  Sie zeichnet seine Entwicklung nach und arbeitet heraus welche Ideen, Stimmungen und Menschen den späteren Diktator geprägt haben.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Brigitte Hamann: Elisabeth. Kaiserin wider WillenSisi. Sie war die Lady Di der Österreich-Ungarischen Monarchie.

Anmeldung zum Newsletter

Go to top

Copyright © 2009 - 2019 Dagmar Postel, Template nach Teki2 von JoomlaShine.com. All rights reserved.

Unsere Website speichert Cookies. Einige davon sind essentiell notwendig für den Betrieb der Website. Es werden auch Marketing und Tracking Cookies gesetzt, die uns bei der Analyse der Websitenutzung helfen, diese zu verbessern oder die z.B. beim Ansehen unserer YouTube-Videos gesetzt werden. Diese Cookies können Sie durch einen Klick auf den Button „Ablehnen“ abwählen. Allerdings verhindern Sie damit, dass die Videos angezeigt oder Google Maps benutzt werden kann. Weitere Informationen über Cookies finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.