Ich liebe die Istrien-Krimis von Silvija Hinzmann – heuer ganz besonders. Bieten doch die schönen Beschreibungen von istrischen Landschaften neben der Krimispannung auch die Möglichkeit sich an diverse Urlaube in Kroatien zurück zu erinnern …

Silvija Hinzmann: Die Sehnsucht der KormoraneJoe Prohaska, früher Ermittler in Stuttgart, wird auch diesmal wieder in einen spannenden Fall verwickelt. Inzwischen gut mit der örtlichen Polizei bekannt, wird er diesmal sogar gebeten, sich dezent einzumischen und begibt sich von seinem Wohnort bei Rovinj diesmal auch nach Opatija, um die Vorgänge im Strandlokal Plavi kormoran ans Tageslicht zu bringen.

Erfreut bin ich den Beschreibungen seiner Ermittlungen in Opatija, beim Limski Fjord, in Rovinj, Kafanar gefolgt und habe in Erinnerungen an meine früheren Kroatien-Urlaube geschwelgt.

Dazu liefert Hinzmann noch einen spannenden Krimi-Verlauf, bei den man mitfiebern kann: Wird Marina, das  Mädchen mit den blauen Augen, Unglück über Prohaska bringen, wie ihm prophezeit wurde? Auf jeden Fall steckt der Ex-Kommissar wieder mitten in einem gefährlichen Fall? Wer genau steckt nun hinter dem Mord am Besitzer des Strandlokals? Was weiß seine Schwester? Was ist Marina alles widerfahren und was weiß sie? Und wie hängt das alles mit Viktor zusammen?

Freut euch auf einen spannenden Istrien-Krimi und begebt euch auf eine kleine Reise im Kopf nach Kroatien. Ich sehne mich schon dem nächsten Urlaub entgegen – möglichst ohne Corona…

Silvija Hinzmann: Die Sehnsucht der Kormorane
Ein Istrien-Krimi. Prohaskas vierter Fall in Istrien.
ISBN 978-3-99029-441-3
Wieser Verlag
www.wieser-verlag.com