Eigentlich ist der Ermittler Arno Linder Professor für klassische Philologie und hat seine etwas dünklere Vergangenheit hinter sich gelassen …

Martin Mucha: Das DiamantcollierIn Zeiten des Corona-Virus ist es gut einige unterhaltsame, spannende Bücher zu Hause zu haben. Es muss zum Ausgleich ja nicht die große Literatur sein, ein Krimi entspannt vielleicht besser. Und solltet ihr jetzt nicht zum Lesen kommen – der nächste Strandurlaub kommt bestimmt, und da sollte ein gutes Buch ja auch dabei sein.

Eigentlich freut sich Arno Linder schon auf die Sommerferien mit seiner Familie, doch dann taucht eine alte Freundin seiner Frau in Wien auf. Ein Weltstar. Durch die Begegnung scheint auch seine Frau auf einmal wie ausgewechselt, gemeinsam mit dem Weltstar schwelgt sie über alte Zeiten. Als dann auch noch der Diamantenschmuck von ihrer Freundin Irene, eine Hochzeitsgeschenk, verschwindet, bittet Laura ihren Mann doch diesen wieder aufzutreiben.

Und damit beginnt eine interessante Geschichte, in der Arno auch seine Frau von einer anderen Seite kennenlernt …

Kurzweilig geschrieben, gute Unterhaltung für einen Regentag, am Strand oder wenn einem zu Hause die Decke auf den Kopf zu fallen droht. Vielleicht besorge ich mir auch noch die anderen „Fälle“ von Arno Linder. Immerhin ist das vorliegende Buch ja schon sein sechster Fall.

Martin Mucha: Das Diamantcollier
Wien-Krimi
Gmeiner Verlag
ISBN 978-3-8392-2567-7
www.gmeiner-verlag.de