Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der Untertitel lautet: „Eine kulinarische Biographie“ und ist damit vielleicht treffender als der Haupttitel.

Diana Anifimiadi stammt aus Georgien und erzählt in diesem Buch Geschichten aus ihrem Leben. Das besondere an diesen Geschichten ist jedoch, dass sie nicht nur mit Menschen, deren Leben und Umgebung zu tun haben, sondern immer auch mit Kochen, Kochrezepten und Geschmäckern. Geschichten aus dem Alltagsleben, die dir wie mir passieren könnten – wenn wir in Georgien leben würden und Schriftstellerin wären – und doch werden diese Geschichten immer wieder mit gar köstlichen Rezepten geschmückt.

Zu einem richtigen Kochbuch fehlen vielleicht manchmal die genauen Gewichtsangaben, aber das ist vielleicht gar nicht so wichtig. Mit den Rezepten wird eine Neugier auf Entdeckung des Geschmacks weitergegeben, man stellt sich beim Lesen sowohl die Autorin vor, wie auch die Person, die sie durch ihr Rezept beschreibt. Durch das Kochen und die Beschreibung der Geschmäcker lernt man vielleicht Land und Leute besser kennen als durch einen Reiseführer.

Manche Ausdrücke und auch Gerichte kamen mir beim Lesen bekannt vor, bei anderen hatte ich Schwierigkeiten überhaupt die Namen auszusprechen. Die georgische Sprache muss überhaupt recht schwierig auszusprechen sein, egal ob es um Personennamen oder Nahrungsmittel geht.

Für mich ein feines Buch, um ein Land kennen zu lernen, die ich eigentlich nie im Blick hatte und ich habe mir auch vorgenommen, das eine oder andere Rezept einmal auszuprobieren. Ein paar klingen ganz einfach, aber doch sehr köstlich – mit diesen werde ich anfangen …

Diana Anfimiadi: Sonntag der beleuchteten Fenster
Eine kulinarische Biographie
ISBN 978-3-99029-232-7
Wieser Verlag GmbH
www.wieser-verlag.com

Kommentare (0)

Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Zum Seitenanfang