Silvija Hinzmann: Der Wanderer im KarstEs ist bereits Prohaskas zweiter Fall in Istrien und er hat mich genauso begeistert wie sein erster Fall.

Ich liebe Krimis. Allerdings müssen oder besser gesagt sollten diese nicht unbedingt vor Grausamkeiten strotzen. Natürlich muss ein Gewaltverbrechen vorliegen, ohne Leiche kein Kommissar und kein Krimi.

Aber dann liebe ich Geschichten mit feiner Klinge, die mehr bieten, als nur die kriminologische Geschichte, die den handelnden Personen Charakter verleiht, die Landschaften und Umgebung beschreibt, und natürlich einen guten Aufbau des Verbrechens und das Motiv dahinter schildert. Silvija Hinzmanns Krimis sind genauso. Man erfährt einiges über Istrien und die Städte und Plätze dort. Für mich als Kroatienfan ideal, denn so versuche ich mit dem Krimi mir auch wieder die Ortschaften, die ich kenne und bereits besucht habe aufzurufen.

Mit dem Ex-Polizisten Joe Prohaska hat sie einen ganz eigenen Charakter geschaffen, mit dem man mitfiebert, auf Entdeckung geht und der auch den Leser bei seinen Nachforschungen mitnimmt. Zugleich bekommt man auch einen Eindruck vom Leben in Kroatien, abseits vom touristischen Gewühl im Sommer,  denn Joe Prohaska (der Expolizist) reist eher im Hinterland, wenn gleich auch Orte wie Rovinj oder Opatija eine Rolle spielen können. Dass Joe auch noch ein halber Deutscher ist, ermöglicht der Autorin auch einige typisch deutsche Wesenszüge mit ins Spiel zu bringen.

Dass man als Leser zwar mitten in den Ermittlungen steckt und sozusagen „erste Reihe fußfrei“ dabei ist, trotzdem aber bis zur letzten Seite nur vermuten kann, wer nun wirklich der Mörder ist und wie genau diese Zusammenhänge laufen, ist noch ein zusätzlicher Pluspunkt für den Leser.

Diesmal geht es um Vorgänge aus früheren Zeiten, um Heimkehrer aus Amerika, österreichische Verwicklungen und einen Schatz. Und wie und wo der Schatz nun wirklich versteckt ist, oder wie viel noch von ihm übrig geblieben ist, tja das ….

Fazit: wie immer lesenswert. Ich warte schon auf den dritten Fall von Joe Prohaska und hoffe, er erscheint bald.

Der Wanderer im Karst: Prohaskas zweiter Fall in Istrien (wtb Wieser Taschenbuch)
Prohaskas zweiter Fall in Istrien.
ISBN 978-3-99029-199-3
Wieser Verlag
www.wieser-verlag.com