Salzburger SchicksalsorteEs sind kleine, feine Artikel, Geschichten, Erzählungen über freudige, aber auch dunkle Momente der Salzburger Geschichte. Gesammelt und teilweise leicht bearbeitet von Dr. Barbara Brunner.

Es ist ein schmales Bändchen und doch steckt so viel Geschichte darin. Es sind Artikel, die aus den verschiedensten Anlässen in den Salzburger Nachrichten erschienen, gesammelt von Barbara Brunner und obwohl es sicher nicht ursprüngliche Absicht war, ergeben sie ein historisches Bild von Salzburgs berühmten, aber auch weniger bekannten Ecken. Klären auf, bringen dunkle Seiten ans Tageslicht und laden ein weiter zu forschen und auch den einen oder anderen Buchtipp für weitere Recherchen nachzugehen.

Gezeigt wird hier das andere Salzburg: nicht nur, aber auch, die Festspielstadt, aber viele kleine bekannte und unbekannte Orte, die es sich lohnt zu besuchen und näher kennen zu lernen. – Und ihre Geschichte zu kennen.

Viele Artikel berichten von neuen Erkenntnissen aus der Nazizeit, aufgearbeitet durch neue wissenschaftliche Erkenntnisse oder durch Erzählungen von Überlebenden wird hier nochmal der Zeit und der Verstrickungen verschiedener Menschen gedacht. Aber auch an die schwere Zeit der Napoleonischen Kriege bis zu Hexenverfolgungen wird gedacht, manche erinnern an die Salzburger Kirchenfürsten und vieles andere mehr. Auch einige Kriminalfälle finden sich unter den Geschichten.

Das Buch ist ein Streifzug durch die Geschichte des Bundeslandes, fast würde ich sagen vergnüglich zu lesen, wenn nicht auch wirklich tragische Fälle darunter wären, wie z.B. auch der schwere Unfall der Bergbahn in Kaprun. Es ändert die Sicht des Lesers auf Salzburg, macht das Bundesland von einer anderen Seite her interessant. Als „Nicht-Salzburger“ zeigt es neue Ziele auf, die es zu erforschen gilt und als Einheimischer bringt es wahrscheinlich die eine oder andere (vielleicht nicht ganz so neue, aber verdrängte) Erinnerung mit, der man sich nun stellen muss.

Mit einem Wort: ein kleines, feines Buch, das einen neuen Blick auf Salzburg eröffnet, Lust auf weitere Geschichten macht und – in Abwandlung des Ö1-Slogangs – es gehört gelesen….

Salzburger Schicksalsorte
Herausgegeben von Barbara Brunner
Verlag Anton Pustet
ISBN 978-3-7025-0834-0
www.pustet.at