Tipps

Tipps kann man immer brauchen: sei es, welches Buch man am Strand lesen sollte oder mit welcher App man am Besten zum Urlaubsort findet. Außerdem ist es immer gut ein paar Gesundheitstipps zu kennen, welche Technik man im Urlaub oder dann Zuhause brauchen kann um seine Urlaubserinnerungen aufzufrischen oder einfach welche Musik bei der Entspannung am Wochenende helfen kann. Dies alles und noch viel mehr findet ihr unter diesem Menüpunkt.

Meine Amigurumi Family

Schon wieder ein Lockdown. Mehr Fernsehen, rumsitzen, lustlos in die Gegend schauen. – Ich brauche Beschäftigung.

Infos über Bier, Brauereien und viele tolle Bierrezepte

Von Taliman Sluga gibt es einige kleine, aber feine Kochbücher. Ich erinnere nur an Käferbohnen oder Fisch. Aber auch das Bierkochbuch bietet viele Anregungen.

Vignettenpreise und einige andere Änderungen

Auch wenn 2020 wegen der Covid19-Pandemie weniger gereist wurde, hoffen wir doch alle bald wieder unseren Lockdowns entfliehen zu können und wieder ans Meer, in die Berge oder ganz einfach nur „raus“ zu können.

Nicht nur für Klassik-Fans lesenswert, aber für die ganz besonders!

Franz Welser-Möst erzählt von seinem Leben, als Mensch und als Dirigent. Selten hat mich ein Buch bei so vielen Passagen zum Nachdenken gebracht.

Eine faszinierende, venezianische Familiengeschichte

Es ist ein wunderschöner Roman: über die Familie Revedin und über Venedig. Gerade in Zeiten des Lockdowns ein tolles Buch, zum Lesen und zum Träumen: vom Meer, von Venedig und früheren Zeiten.

Mitch Bergers dritter Fall in Frankfurt

Mitch Berger ist eigentlich ein Journalist, aber auch in seinem dritten Fall ist er wieder in allerlei Verbrechen verwickelt.

Eine unglaubliche Lebensgeschichte

Es war ein außergewöhnliches Leben, das Helena Rubinstein führte – hier wird es spannend erzählt.

Käferbohnen schmecken nicht nur im Salat

Spätestens nach einem Urlaub in der Steiermark kennt man sie: Die Käferbohnen (und natürlich auch das Kübriskernöl).

Morbide Geschichten aus dem historischen Wien

Es sind wirklich morbide Geschichten, die uns Autor Bastian Zach in seinem Buch erzählt.

Ein eigenartiger Roman, aber lesenswert.

Es ist ein eigenartiger Roman, und er verbreitet keine fröhliche Stimmung. Dennoch: man kann das Buch kaum aus der Hand legen.

Manfred Baumann beschert uns kriminelle Weihnachten

Krimis von Manfred Bauman erfreuen immer wieder mein Leseherz: Auch wenn Kommissar Merana diesmal nur in einer Geschichte ermittelt...

Die Sonnen- und die Schattenseiten des Sonnenkönigs

Er war einer der ganz Großen der österreichischen Politiker: Bruno Kreisky, auch wenn er zum Schluss vielleicht ein bissl zu viel „gegrantlt“ hat. Auch ich verdanke ihm viel …

Paul Lendvai über die 1000jährige Geschichte Ungarns

Er gilt als der profundeste Ungarn-Kenner in Österreich: Paul Lendvai. In seinem neuesten Werk beschreibt er die tausendjährige Geschichte seines Heimatlandes.

Auch Tschechen kämpften in Spanien

Der Held von Madrid ist ein weiteres Schmankerl der tschechischen Literatur. Und ich habe auch wieder einiges Geschichtliches gelernt.

Endlich. Joe Prohaska ermittelt wieder in Istrien.

Ich liebe die Istrien-Krimis von Silvija Hinzmann – heuer ganz besonders. Bieten doch die schönen Beschreibungen von istrischen Landschaften neben der Krimispannung auch die Möglichkeit sich an diverse Urlaube in Kroatien zurück zu erinnern …

Er war der erste Popstar der Formel 1

Es gibt wenig Prominente, deren Todesmeldung ich bis heute in Erinnerung habe und bis heute sagen kann, wo ich war und noch immer meinen Gefühlen nachspüren kann. Einer davon ist Jochen Rindt.

Kann man mit Globuli morden?

Auch mich erstaunt die Vehemenz immer wieder, mit der Schulmediziner und Homöopathen aufeinander treffen. Doch gleich ein Mord?

Eine Leiche liegt auf einem Grab auf einem Friedhof

Noch ein Krimi, den man in diesem Sommer noch schnell lesen sollte.

Bedroht der Schlächter von Döbling auch den Würstelstandbesitzer?

Es ist bereits der vierte Fall des kriminalistischen Beraters Mario Palinski.  Leider erst mein erster …

Und wieder ein Krimi, in dem Floridsdorf eine Rolle spielt

Warum hat es bloß so lange gedauert, bis ich auf Hermann Bauer und seine Kaffeehauskrimis gestoßen bin? Wo mich doch beim Lesen alles an meine Schulzeit erinnert…

Neue Fakten über das bedeutendste Beutestück der Nazis in Salzburg

Heuer feiern sie ihr 100jähriges Jubiläum: die Salzburger Festspiele. Das Corona-Virus machte jedoch einen dicken Strich durch das Programm. Zeit sich mit dem Gründer und „seinem“ Leopoldskron zu beschäftigen.

Go to top

Copyright © 2009 - 2019 Dagmar Postel, Template nach Teki2 von JoomlaShine.com. All rights reserved.

Unsere Website speichert Cookies. Einige davon sind notwendig für den Betrieb der Website. Wir setzen auch Cookies, die für die Analyse der Websitenutzung wichtig oder die die Funktionalität der Seite erhöhen. Diese Cookies können durch einen Klick auf den Button „Ablehnen“ verhindert werden. Manche Funktionen sind dadurch allerdings eingeschränkt. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.